Aktuelles

Do

24

Sep

2020

Am Sonntag wählen gehen!

Mi

16

Sep

2020

...alle für einen!

Am 27.09.2020 kommt es zur Stichwahl um das Amt des Bürgermeisters.

 

Hier benötigen wir nochmals Ihre Stimmen für unseren Kandidaten

 

 

FRISO VELDINK.

 

 

Bitte gehen Sie wählen und stimmen Sie für kompetente und ehrliche politische Arbeit in Dörentrup!

[klick]
[klick]

Bei der Stichwahl kommt es auf SIE an!

 

ALLE FÜR EINEN!

Mo

14

Sep

2020

DANKESCHÖN

[klick] Ergebnisse Bürgermeisterwahl vom 13.09.
[klick] Ergebnisse Bürgermeisterwahl vom 13.09.

Liebe Dörentruper,

ich bedanke mich recht herzlich für Ihr Vertrauen!

 

Für mich stimmten rund 40% aller Wählerinnen und Wähler. Am 27.09.2020 kommt es nun zur Stichwahl um das Amt des Bürgermeisters.

 

Bitte gehen Sie nochmals wählen. Ich benötige erneut Ihre Stimmen!

 

Herzlichst Ihr

 

Friso Veldink

 

[klick] Ergebnis Ratswahl Dörentrup 2020
[klick] Ergebnis Ratswahl Dörentrup 2020

 

 

Liebe Wählerinnen und Wähler,

auch das gesamte Team der CDU-Ratsmitglieder sagt Ihnen ein riesiges

 

DANKESCHÖN

 

für Ihre tolle Unterstützung und das große Vertrauen bei der Kommunalwahl!

 

Fr

11

Sep

2020

Ihr CDU-Team für Dörentrup

Di

28

Jul

2020

Einladungen

Fr

19

Jun

2020

Kommunalwahl 13.09.2020

Die CDU-Kandidaten für Dörentrup stehen fest.

 

Nach den Aufstellungsversammlungen der Dörentruper CDU am 02.06.2020 im Bürgerhaus in Dörentrup und der Kreis CDU am 18.06.2020 in der "PHOENIX CONTACT Arena" in Lemgo beginnt für das Team der CDU-Wahlkreiskandidaten um Bürgermeisterkandidat Friso Veldink nun auch in Dörentrup der Wahlkampf.

 

Dabei stellen sich ein dynamischer und fachlich kompetenter CDU-Bürgermeisterkandidat und ein innovatives Team von jungen bis älteren CDU-Wahlkreiskandidaten mit den unterschiedlichsten Qualifikationen und beruflichen wie politischen Erfahrungen am 13.09.2020 in Dörentrup zur Wahl.

 

Das gesamte Team wird sich, gestützt auf eine breite Kompetenz, engagiert und hochmotiviert für die Belange der Dörentruper Bürgerinnen und Bürger einsetzen, um Dörentrups Zukunft gemeinsam positiv zu gestalten.

Mo

16

Mär

2020

CDU Lippe

Liebe Mitglieder der CDU in Lippe,
 
in der vergangenen Woche haben Sie von uns Einladungen zu Veranstaltungen bekommen. Über das Wochenende haben wir als geschäftsführender Kreisvorstand der CDU Lippe uns vor dem Hintergrund der geänderten Lage, viel beraten und besonnen Entscheidungen getroffen.
 
Die Kommunalwahl 2020 rückt näher und damit auch wichtige Fristen, die es für uns zu halten gibt. Dennoch liegen jetzt andere Aufgaben vor uns, der CDU und dem Land. Es geht um Deutschland und nicht um Parteipolitik.
 
Für die CDU Lippe ist klar, dass die Sicherheit und die Gesundheit der Menschen höchste Priorität hat. Nun ist jeder von uns aufgerufen, seinen Beitrag dafür zu leisten, die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen.
 
Wir werden als CDU Lippe den Beitrag dazu leisten und alle Veranstaltungen zunächst bis Ostern absagen. Weiter werben wir dafür, dass unsere Stadt- und Gemeindeverbände es uns gleich tun. In den meisten Verbänden ist dies bereits geschehen.
 
Alle Informationen zu den Maßnahmen der Bundesregierung oder politischen Initiativen der CDU im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Corona-Virus, finden Sie auf www.cdu.de/corona
 
Darüber hinaus finden Sie umfangreiche Informationen auf den Seiten der Landes- und Bundesministerien sowie in der Tagespresse.
 
Passen Sie auf sich und Ihre Familien auf und bleiben Sie gesund!
 
Ihr,
 
Lars W. Brakhage
Kreisvorsitzender

CDU-Landratskandidat berichtet

 

Sehr geehrte Damen und Herren,
heute möchte ich einfach mal schreiben, dass ich ein Stück weit stolz bin – auf ganz Deutschland, aber vor allem auf unser Lippe.
 
Ein Virus legt die ganze Welt und das geschäftige Treiben lahm. Er breitet sich in großer Geschwindigkeit aus. Vieles ist dem modernen Leben geschuldet. Wir sind so mobil, wie wir es noch nie waren. Wir reisen und sind geschäftlich in der ganzen Welt unterwegs. Die Welt ist ein Dorf. Dieses Dorf hat zurzeit zu kämpfen. Dieses Dorf wird aber gewinnen.
 
Was macht mich da sicher?
 
Es sind zunächst die vielen Helfer, die unser Gesundheitssystem aufrecht erhalten. Sie haben einen Plan, klagen nicht und tun alle ihre Pflicht. Ich bin sicher, dass durch ihre absolut professionelle Arbeit die Ausbreitungsrate von Corona abflacht. Danke dafür!
 
Vor allem sind es aber die ganz normalen Menschen. Ja, es hat Hamsterkäufe gegeben. Ich habe selbst auch erlebt, dass beispielsweise Italienrückkehrer am Arbeitsplatz als unverantwortlich beschimpft wurden. Schauen wir aber nicht da drauf.

Denn jetzt stehen alle zusammen und reagieren besonnen. Es herrscht eine große Ruhe im Land. Mag der ein oder andere auch verständlicherweise Angst haben. Kaum jemand lässt diese Angst Überhand nehmen. Die Kraft des Zusammenhalts, die Kraft des Miteinander und des Füreinander gibt Halt. Mit der gesamten medizinischen Hilfe in Lippe und den Menschen, die sich jetzt ganz stark um diejenigen kümmern, die vielleicht gerade in Quarantäne sind, geben wir in Lippe ein gutes Beispiel.
Was können wir tun?
 
Zeigen wir unser großes Herz und bieten wir unsere Dienste an, um vielleicht dem Nachbarn oder Nächsten zu helfen. Wir organisieren unser Leben, wir gehen da gemeinsam durch – ruhig und mit Übersicht. Ich hoffe, es ist nur für eine kurze Weile.
 
Diese schwierige Zeit wird uns stärken, denn sie zeigt uns, wie wichtig Miteinander, Füreinander und Zusammenhalt sind.
 
Mir war es wichtig, diese offenen Worte zu schreiben. Corona wird Lippe stärker werden lassen. Da bin ich mir sicher.
 
Ihr
Jens Gnisa

Fr

21

Feb

2020

Wir trauern

Wolfgang Krämer
Wolfgang Krämer

Vollkommen überraschend verstarb am 21.02.2020 unser Freund und langjähriges Partei- und Ratsmitglied Wolfgang Krämer.

 

Wir sind zutiefst traurig und fassungslos. Unsere herzliche Anteilnahme gilt seiner Familie mit allen Angehörigen, insbesondere seiner Ehefrau Rita.

Do

06

Feb

2020

UNSERE HALTUNG!

"Keine Frage, die Wahl von Herrn Kemmerich, insbesondere auch mit den Stimmen der Thüringer CDU-Abgeordneten - ein absolutes "NO GO"!
Aber das eigentliche Dilemma begann doch schon sehr viel früher, nämlich an der Stelle, wo ALLE Abgeordneten im Thüringer Landtag, offensichtlich allein von Machtgier getrieben, sich sachgerechten Lösungen zur politischen Zusammenarbeit verweigerten.
Neuwahlen? Nur weil der Bürgerwille vom Oktober 2019 (die Wahlbeteiligung lag bei immerhin 64,9%) den Damen und Herren Politikern nicht passt? Nach dem Motto:
"Der Bürger hat schlecht entschieden, auf zur nächsten Wahlrunde!" Müssen die Menschen jetzt so lange wählen, bis ein den Politikern "genehmes" Ergebnis dabei herauskommt?
Meine Meinung: NEIN! Die Gewählten haben den Wählerwillen umzusetzen, auch wenn er ihnen persönlich unbequem ist!
Und noch ein Wort zu "Rot-Rot-Grün". Auch "Rot" Linksaußen ist eine Partei "am Rande", halt eben am entgegengesetzten Rand zur AfD. Die Linken streben die Wiederherstellung von "DDR-Verhältnissen" an. Auch das ist für mich vor dem Hintergrund unseres Grundgesetzes und der Freiheitlich Demokratischen Grundordnung inakzeptabel. Aber die SPD und die GRÜNEN unterstützen das...
EXTREME sind nie gut - politisch schon gar nicht, weder links noch rechts!"

Sa

01

Feb

2020

Viel mehr Lippe

Jens Gnisa wurde am 31.01.2020 mit 99% der Stimmen zum Landratskandidaten der CDU-Lippe gewählt. Herzlichen Glückwunsch!

[Klick] Vorstellungsrede
[Klick] Vorstellungsrede

Mi

22

Jan

2020

Dörentrup wird vor Ort gemacht

Friso Veldink mit 100% der Stimmen als Bürgermeisterkandidat für die CDU-Dörentrup gewählt.

 

Für die Dörentruper CDU wurde Ratsmitglied Friso Veldink gestern Abend im Rahmen einer mit mehr als 75 Personen sehr gut besuchten CDU-Mitgliederversammlung im Bürgerhaus für das Amt des Bürgermeisters und damit als Nachfolger von Friedrich Ehlert nominiert. Die CDU-Dörentrup hatte ihn vor der öffentlichen Vorstellung mit 100 Prozent der Stimmen bestätigt. Herzlichen Glückwunsch!

 

Der Vorstitzende der CDU-Dörentrup, Klaus Nolting, der Kreisgeschäftsführer der CDU-Lippe, Lars Brakhage und die CDU-Bundestagsabgeordnete Kerstin Vieregge gehörten zu den ersten Gratulanten.

 

Do

16

Jan

2020

Einladung

 

Am Dienstag, 21.02.2020 wählt die CDU Dörentrup im Rahmen einer öffentlichen Mitgliederversammlung ihren Kandidaten für die Wahl zum Bürgermeister am 13. September 2020.

 

Alle Dörentruper Bürgerinnen und Bürger sind zu dieser Veranstaltung im Bürgerhaus herzlich eingeladen.

Auch unsere lippische Bundestagsabgeordnete, Kerstin Vieregge, wird erwartet.

Getränke und ein kleiner Imbiss stehen kostenlos bereit.

Sa

24

Nov

2018

Die ersten Mitfahrerbänke in Dörentrup

CDU Dörentrup spendet zwei Mitfahrerbänke

Auch in Dörentrup kennt man – wie leider fast überall im ländlichen Raum – das Problem mit dem unzureichenden öffentlichen Nahverkehr. Vor allem ältere Mitbürger/innen, die nicht oder nicht mehr Auto fahren, kommen dann kaum noch über die Dorfgrenze hinaus. Immer Kinder oder Enkel zu bitten, ob sie einen ins Zentrum mitnehmen, ist nicht jedermanns Sache. Und ein Taxi kostet bekanntlich viel Geld.

 

Die Mitfahrerbänke sind aber ausdrücklich nicht nur für Senioren gedacht! Gerade auch Schulkinder, die beispielsweise mittags mit dem Linienbus aus Lemgo kommen, haben von der Ankunftshaltestelle im Zentrum nicht immer sofort einen Anschluss in Richtung ihres Ortsteils. Die Bänke sind für Jung und Alt, für alle, die kein eigenes Auto besitzen oder – der Umwelt zuliebe – ihr Auto einfach mal stehen lassen möchten.

 

 

Warum also nicht mit jemandem fahren, der ohnehin in die gleiche Richtung muss? Helfen und sich helfen lassen lautet die Devise. Das schont den Geldbeutel, die Umwelt und sorgt ganz nebenbei auch noch für soziale Kontakte.

 

 

 

Schon seit einigen Jahren gibt es das Prinzip der Mitfahrerbänke in Deutschland. Und es finden sich immer mehr dieser Bänke für spontane, kostenlose Fahrgemeinschaften. Das Ziel ist stets, die Mobilität der Einwohnerinnen und Einwohner der ländlichen Regionen zu erhöhen. Leider mit unterschiedlichem Erfolg. Mal funktioniert die Idee hervorragend, mal werden die Bänke weniger angenommen, was sicherlich auch daran liegt, dass das Prinzip noch nicht überall ausreichend bekannt ist.

 

 

Auch örtliche Gegebenheiten gilt es zu beachten. Man muss zunächst geeignete Aufstellorte für die Bänke finden, an denen insbesondere die Fahrzeuge gefahrlos anhalten können, um jemandem das Einsteigen zu ermöglichen.

 

 

 

 

 

Die CDU Dörentrup hat die Idee der Mitfahrerbänke aufgegriffen und die ersten beiden Bänke für Dörentrup gespendet. Seit einigen Tagen können sie genutzt werden.

 

 

Ich hoffe, dass diese Idee angenommen wird.“ sagt Wolfgang Krämer, Ratsherr und Initiator der Idee, die Mitfahrerbänke in Dörentrup aufzustellen.

 

 

Schnell war eine breite Mehrheit innerhalb der CDU Dörentrup begeistert und so wurden die beiden ersten Mitfahrerbänke angeschafft und in Eigeninitiative aufgestellt.

Eine Bank steht im Zentrum an der Mittelstraße, dort wo früher einmal das „LHG-Gebäude“ stand; die zweite Bank steht im Ortsteil Spork, ebenfalls an der Mittelstraße, vor der Physiotherapie-Praxis „Grab“.

 

 

Wenn die Idee angenommen wird, kann man sicherlich in anderen Ortsteilen in Dörentrup weitere Bänke aufstellen, vielleicht finden sich dafür dann sogar Sponsoren.“ ergänzt Klaus Nolting, Vorsitzender des CDU-Gemeindeverbandes.

 

 

aktuelle Leader-Infos

 

Informieren Sie sich auf:

 

www.nordlippe.net

 

 

Nordlippe
! Projektskizze Spielplatz Treffpunkt Hi
Adobe Acrobat Dokument 868.5 KB
Nordlippe
! Projektskizze Sicherung Sporthaus Dorf
Adobe Acrobat Dokument 849.6 KB
Nordlippe
! Projektskizze Eselsbach erlebbar inkl.
Adobe Acrobat Dokument 854.4 KB